OTDR MESSUNG 2017-06-12T15:11:37+00:00

OTDR Messung: Präzise Analyse von Glasfasernetzen

Der größte Vorteil einer Glasfaserverkabelung besteht in der enormen Übertragungsgeschwindigkeit. Doch auch diese Technologie hat ihren Preis. Denn gerade Glasfasernetze benötigen höchstmögliche Präzision bei der Verkabelung und ein Leitungssystem ohne Schadstellen. Eine technisch komplexe, jedoch hoch präzise Methode zur Messung der Performance und zum Aufspüren von Fehlern bei der Glasfaser Messung ist die OTDR Messung. OTDR steht hierbei für „Optical Time Domain Reflectometry“, zu Deutsch optische Zeitbereichs-Reflektometrie.

Wie eine OTDR Messung funktioniert

Bei der OTDR Messung wird vom Messgerät aus ein Lichtimpuls in die Glasfaserverkabelung ausgesandt. Dieser Lichtstrahl wird innerhalb des Glasfaserkabels reflektiert und damit in Teilen zum Messgerät zurückgesandt. Aufgrund der Stärke dieser Reflektion und anhand des Zeitpunkts, zu dem sie wieder zurück zum Messgerät gelangt, können zahlreiche Rückschlüsse gezogen werden:

  • Bei fehlerhaften Stellen an Spleißen, den Verbindungsstücken von Lichtwellenleitern, wird der Pegel des ausgesandten Lichtimpulses stark abgesenkt, denn beim Glasfaser spleißen kann es zu unpräzisen Verbindungen kommen
  • Hat der Lichtwellenleiter eine Beschädigung, beispielsweise durch einen Knick oder einen Bruch, reflektiert dieser das Licht stärker
  • Die Laufzeit des Lichtimpulses vom Aussenden bis zur Wiedereintreffen am Messgerät gibt zudem sehr genau Auskunft über die Position der schadhaften Stelle

Durch die Analyse mit dem Messgerät ist es also einem Fachmann möglich, Art und Position eines Fehlers sehr genau einzugrenzen.

LWL Messung in Düsseldorf und Frankfurt durch unseren IT Service

Die Netzwerktechniker unseres Systemhauses übernehmen in Ihrem Unternehmen die komplette Netzwerkanalyse und die Behebung von Fehlern:

  • OTDR Messung/Glasfaser Messung, um Fehler schnell zu erkennen und zu lokalisieren
  • Glasfaser spleißen zur Herstellung von optimalen Verbindungen
  • Glasfaserverkabelung verlegen oder ersetzen

Zudem beraten wir Sie gerne in allen Fragen rund um die Netzwerktechnik. Der Einsatz von Lichtwellenleitern setzt sich derzeit immer stärker durch, denn diese Netzwerkverkabelung bietet gegenüber den bisher üblichen Kupferkabeln einige Vorteile:

  • Glasfaserkabel bieten eine erheblich höhere Übertragungsrate, was zu einem besseren Workflow und einer stark erhöhten Performance des Netzwerks führt
  • Mit einer Glasfaserverkabelung können erheblich größere Strecken überbrückt werden. Die sichere Anbindung von entfernten Nebenstellen ist so kein Problem mehr
  • Auch bei der Datensicherheit ist eine Glasfaserverkabelung die bessere Lösung, denn Glasfaserkabel sind weitgehend abhörsicher

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihr bestehendes Netzwerk und planen aufgrund Ihres Bedarfs eine sichere und auf die Zukunft ausgerichtete Netzwerklösung.

Präzise OTDR Messungen
LWL Messungen nach EU Richtlinien
Berechnung der Dämpfungswerte