PORT SECURITY 2017-06-12T15:09:14+00:00

Ihr Systemhaus und IT Dienstleister für Netzwerktechnik und IT Service in Düsseldorf und Frankfurt

Die Installation und zuverlässige Konfiguration von Cisco Port-Security ist ein komplexer Prozess. Gerade in der Anfangsphase sind zahlreiche Anpassungen der Netzwerktechnik notwendig. Sicherheitssysteme arbeiten niemals rein statisch, sondern sind lernfähig und passen sich dynamisch den Anforderungen an. Deswegen ist es ratsam, sowohl die Einrichtung als auch die Überwachung dieser Systeme fachmännisch durch unseren IT Service vor Ort in Düsseldorf und Frankfurt erledigen zu lassen.

Unser Systemhaus in Düsseldorf und Frankfurt verfügt über eine langjährige Erfahrung mit den Produkten von Cisco und unsere Spezialisten für IT Sicherheit finden auch für Ihr Unternehmen eine maßgeschneiderte Lösung, die nicht nur sicher, sondern auch leistungsstark an Ihre Bedürfnisse angepasst ist.

Die Spezialisten unseres IT Service in Düsseldorf und Frankfurt beraten Sie gerne vor Ort über die Möglichkeiten, Ihr Netzwerk mit Cisco Port-Security effizient und kostensparend zu schützen.

Mit Cisco Port-Security die Sicherheit im Unternehmensnetzwerk deutlich erhöhen

Die Netzwerktechnik in einem Unternehmen besteht aus erheblich mehr als nur der Netzwerkverkabelung. Oftmals werden sogenannte Switche und Router als Schaltstellen eingesetzt, um die Kommunikation zu beschleunigen und den Datenfluss innerhalb des Unternehmens zu steuern. Doch so praktisch Routing und Switching für eine Vereinfachung des Datenflusses auch sind: Diese Schaltstellen stellen auch ein Einfallstor für unbefugte Eindringlinge und Schadsoftware dar. Um die IT Sicherheit deutlich zu erhöhen, werden Produkte wie Cisco Port-Security an diesen Schaltstellen eingesetzt.

So schützt Cisco Port-Security Ihr Unternehmen

Zwei Bereiche werden durch die Cisco Port-Security geschützt: Zunächst wird der unberechtigte Zugriff auf Ihr Netzwerk deutlich erschwert. Denn ohne speziellen Schutz ist es grundsätzlich möglich, jedes netzwerkfähige Gerät an ein Unternehmensnetzwerk anzubinden – also auch Rechner oder andere Geräte, die mit Schadsoftware infiziert sind oder nur dem Zweck dienen, den Datenverkehr zu überwachen oder Daten zu stehlen. Cisco setzt hier auf ein einfaches, aber wirkungsvolles Prinzip. Jedes netzwerkfähige Gerät verfügt über eine individuelle Kennung, die sogenannte MAC-Adresse. Wird Cisco Port-Security aktiviert, werden alle Geräte, deren MAC-Adresse nicht freigegeben wurde, von der Kommunikation im Netzwerk ausgeschlossen. Damit ist es diesen Geräten nicht mehr möglich, auf die Daten oder die Speicher anderer Geräte im Netzwerk zuzugreifen. Zum Zweiten schützt Cisco Port-Security vor Angriffen, die eine Überlastung des Netzwerkes zum Ziel haben.

Hierbei werden Unmengen von Daten an die Netzwerkschnittstellen gesendet, um Routing und Switching durch Überlastung auszuhebeln und so die entsprechenden Sicherheitsmechanismen der Netzwerkverkabelung auszuschalten. Cisco Port-Security ist in der Lage, diese Angriffe zu erkennen und gegebenenfalls die betroffenen Zugänge zu sperren, damit ein Angriff vereitelt werden kann.

Cisco bietet Schutz vom Marktführer

Neben den Produkten von Cisco gibt es noch zahlreiche weitere am Markt. Hierzu zählen beispielsweise Sicherheitsprodukte wie McAfee Device Control oder Komplettlösungen wie Phoenix mGuard. Der eindeutige Vorteil der Produkte von Cisco liegt darin, dass diese nicht nur vom Marktführer im Bereich Netzwerktechnik entwickelt wurden, sondern auch einen ganzheitlichen Ansatz beim Schutz der Netzwerktechnik verfolgen. Nicht nur die weit verbreitete Netzwerk-Hardware von Cisco selbst wird unterstützt, sondern auch die Produkte anderer Hersteller. Zudem ist durch die hohe Verbreitung dieser Produkte auch eine dauerhafte Wartung und Weiterentwicklung gesichert, ohne sich dabei auf einen einzelnen IT Dienstleister festlegen zu müssen.

Switch Port Security in Düsseldorf und Frankfurt
Integration von MAC Adressen Filter
Cisco Port-Security